2b Or Not 2b Essay

2b Or Not 2b Essay-1
"Aber manche glauben, Schüler zu Aufsätzen in SMS-Sprache zu bewegen, sei immer noch besser als nichts", meint Sprecher Tino Ferri - "wie traurig ist das eigentlich? Sheila Hughes hält dagegen: Jede Form, in der sich Jugendliche gut ausdrücken könnten, sollte akzeptiert werden, meint die Sprachwissenschaftlerin an der Universität Strathclyde.Die SMS-Sprache sei eben eine neue Form der Sprache: "Selbst wenn Schüler Vokale und Interpunktion weglassen, denken sie darüber nach.Dass viele Schulen glauben, man dürfe die Ausdrucksfreiheit von Schülern nicht einschränken, ist ein Problem." Gillespie wehrt sich gegen eine Haltung des "Anything goes" und befürchtet eine "Erosion der Sprache".

"Aber manche glauben, Schüler zu Aufsätzen in SMS-Sprache zu bewegen, sei immer noch besser als nichts", meint Sprecher Tino Ferri - "wie traurig ist das eigentlich? Sheila Hughes hält dagegen: Jede Form, in der sich Jugendliche gut ausdrücken könnten, sollte akzeptiert werden, meint die Sprachwissenschaftlerin an der Universität Strathclyde.Die SMS-Sprache sei eben eine neue Form der Sprache: "Selbst wenn Schüler Vokale und Interpunktion weglassen, denken sie darüber nach.Dass viele Schulen glauben, man dürfe die Ausdrucksfreiheit von Schülern nicht einschränken, ist ein Problem." Gillespie wehrt sich gegen eine Haltung des "Anything goes" und befürchtet eine "Erosion der Sprache".

Tags: Creative Writing LondonApplication Essays Williams CollegePlacement Of Thesis Statement MlaWriting Medical Papers A Practical GuideEssayage De Coupe De Cheveux GratuitRobinson Crusoe Essay ReligionThesis Statement For Registered NursesCritical Thinking May Be Defined As

"OMG" was used by a septuagenarian naval hero, admiral of the fleet Lord Fisher, in 1917".

Nevertheless, the invention of mobile phone messaging is considered to be the source for the invention of SMS language.

Text entry was difficult, requiring multiple key presses on a small keypad to generate each letter, and messages were generally limited to 160 characters.

Additionally, SMS language made text messages quicker to compose.

Was eine 13-jährige Schülerin einer staatlichen Schule im Westen Schottlands als Aufsatz ablieferte, verschlug ihrem Lehrer beinah die Sprache: "Ich konnte es gar nicht glauben.

Die Seite war voll mit Hieroglyphen, von denen ich viele schlicht nicht übersetzen konnte." Die Schülerin hatte in einer Sprache geschrieben, die sie unschuldig als "leichter als das Standard-Englisch" verteidigte: ein Text im SMS-Stil über ihre Sommerferien, eine Reihung von Abkürzungen, Zahlen und seltsamen Zeichen, die den Lehrer überforderten (der genaue Wortlaut im zweiten Teil). Denn Lehrer beobachten seit geraumer Zeit, dass die lautmalerische SMS-Schreibweise die guten sprachlichen Sitten verdirbt.Und weil in eine SMS nur 160 Zeichen passen, greifen die Nutzer zu allerlei Halbsätzen und Kurzformen; sie tilgen Vokale und benutzen exzessiv Symbole.Diese Geheimsprache macht Lehrern schon länger zu schaffen: Bereits im vergangenen Jahr monierte die schottische Schulbehörde den "unangemessenen Gebrauch" der SMS-Sondersprache bei Englischprüfungen. " Der Vereinigung der schottischen Lehrer und Eltern warnte jetzt vor einem Niedergang der Schriftsprache und der Grammatik und sprach sich dafür aus, die SMS-Sprache, die sich "wie ein Lauffeuer" verbreite, rigoros aus dem Unterricht zu verbannen.As such, on top of the measures taken to minimize space, time and cost constraints in SMS language, further constraints upon the varied nature and characteristics of languages worldwide add to the distinct properties and style of SMS language(s).The primary motivation for the creation and use of SMS language was to convey a comprehensible message using the fewest characters possible.Once it became popular it was often used outside of texting, such as to write formal emails or letters.in dealing with space, time and cost constraints of text messaging.In addition, similarly elliptical styles of writing can be traced to the days of telegraphese 120 years back, where telegraph operators were reported to use abbreviations similar to those used in modern text when chatting amongst themselves in between sending of official messages.Faramerz Dabhoiwala wrote in The Guardian in 2016: "modern usages that horrify linguistic purists in fact have deep historical roots.This was for two reasons; one, telecommunication companies limited the number of characters per SMS, and also charged the user per SMS sent.To keep costs down, users had to find a way of being concise while still communicating the desired message.

SHOW COMMENTS

Comments 2b Or Not 2b Essay

The Latest from vesten.ru ©